Ranking

Ranking 2019

Meiringen

1. Joscha Rufibach (81 Punkte)

2. Davina Steiner (80 Punkte)

3. Christian Rüger (79 Punkte)

4. Ursprung Philippe (78 Punkte)

5. Fux Heino (77 Punkte)

6. Kim Strub (76 Punkte)

7. Adrian Andritz (75 Punkte)

8. Nicola Bühler (74 Punkte)

9. Marco Glarner (73 Punkte)

10. philippe althaus (72 Punkte)

11. Robert Reichen (71 Punkte)

12. Ivan Ammann (71 Punkte)

13. Marcos Peixoto (70 Punkte)

14. Tom Luethi (69 Punkte)

15. Alexander Rieprich (68 Punkte)

16. Daniel Besmer (67 Punkte)

17. marlo abegglen (66 Punkte)

18. thomas röder (65 Punkte)

19. Michael Huggler (63 Punkte)

20. Benjamin Wampfler (62 Punkte)

21. Paolo Keuffer (61 Punkte)

22. Mario Verges (60 Punkte)

23. Chiep Maurer (59 Punkte)

24. Pascal Häsler (58 Punkte)

25. Beat Mathys (57 Punkte)

26. Thomas Muehlemann (56 Punkte)

27. Ulrich von Allmen (55 Punkte)

28. Beat Glarner (54 Punkte)

29. Bruno Batt (53 Punkte)

30. Rolf Nägeli (52 Punkte)

31. Stefan Strub (51 Punkte)

32. Lukas Feuz (50 Punkte)

33. Yannis Simon (49 Punkte)

34. Marc Reuss (48 Punkte)

35. Tobias Schärlig (47 Punkte)

36. Bernhard Liechti (46 Punkte)

37. beat loosli (45 Punkte)

38. Leo Zürcher (44 Punkte)

39. agron avduli (43 Punkte)

40. Damian Zürcher (42 Punkte)

41. Stefan Strasser (41 Punkte)

42. Isabelle Heer (40 Punkte)

43. tim weissen (39 Punkte)

44. Prakash Schiefermüller (38 Punkte)

45. Peter Linder (37 Punkte)

46. Andreas Fuhrer (36 Punkte)

47. Mona Abegglen (35 Punkte)

48. Laurent Matson (34 Punkte)

49. virgilio sanchez (33 Punkte)

50. lukas graf (32 Punkte)

51. Florian Beuggert (31 Punkte)

52. Alain Frutiger (30 Punkte)

53. Pascal Aeberhard (29 Punkte)

54. Lukas Reimann (28 Punkte)

55. Manuel Frutiger (27 Punkte)

56. Marco Fernandes (26 Punkte)

57. Michael Maurer (25 Punkte)

58. christian zobrist (24 Punkte)

59. Martin Infanger (23 Punkte)

60. Marcus Wolter (22 Punkte)

61. Kay Wenger (21 Punkte)

62. Patrick Luethi (20 Punkte)

63. marco aeberhard (19 Punkte)

64. Stefan Huber (19 Punkte)

65. Leander Ammann (17 Punkte)

66. Tom Straubel (16 Punkte)

67. Marco Nussbaumer (16 Punkte)

68. Roth Matthias (15 Punkte)

69. Christoph Wittwer (14 Punkte)

70. Alexander Hug (13 Punkte)

71. Raphael Seiler (12 Punkte)

72. Manuel Otth (11 Punkte)

73. Theo Dreosti (9 Punkte)

74. Remo Seiler (8 Punkte)

75. Martin Mäder (7 Punkte)

76. freddi weissen (6 Punkte)

77. Michael Bhend (5 Punkte)

78. Patrick Schmid (5 Punkte)

79. Gian-Reto Lohrer (4 Punkte)

80. Marco Hefti (4 Punkte)

81. Oliver Wandel (3 Punkte)

82. Hans Guntern (3 Punkte)

83. Tobias Anderegg (2 Punkte)

84. Andreas Schorer (2 Punkte)

85. Alex Jost (1 Punkte)

Ranking 2018

BOPM

1. Andreas Fuhrer (63 Punkte)

2. Rolf Nägeli (62 Punkte)

3. Laurent Matson (61 Punkte)

4. Ulrich von Allmen (60 Punkte)

5. Marco Glarner (59 Punkte)

6. Marcos Peixoto (58 Punkte)

7. Daniel Simmen (57 Punkte)

8. freddi weissen (56 Punkte)

9. Hansueli Nufer (55 Punkte)

10. Tobias Anderegg (54 Punkte)

11. Ivan Ammann (53 Punkte)

12. Paolo Keuffer (52 Punkte)

13. Marcus Wolter (51 Punkte)

14. Mona Abegglen (50 Punkte)

15. Kay Wenger (49 Punkte)

16. Thomas Spring (48 Punkte)

17. Simone Caflisch (47 Punkte)

18. Fred Ruder (46 Punkte)

19. Daniel Besmer (45 Punkte)

20. Remo Bigler (44 Punkte)

21. Lukas Graf (43 Punkte)

22. Nicola Bühler (42 Punkte)

23. Roth Matthias (41 Punkte)

24. beat loosli (40 Punkte)

25. Florian Beuggert (39 Punkte)

26. Christian Rüger (38 Punkte)

27. Lukas Reimann (38 Punkte)

28. Thomas Jundt (37 Punkte)

29. Pascal Hueber (36 Punkte)

30. Patrick Luethi (34 Punkte)

31. Martin Infanger (33 Punkte)

32. Daniel Malan (32 Punkte)

33. Mischa Girod (31 Punkte)

34. Bruno Dreifuss (30 Punkte)

35. Michael Huggler (29 Punkte)

36. Yannis Simon (28 Punkte)

37. Alexander Hug (27 Punkte)

38. Alexander Rieprich (26 Punkte)

39. Michael Maurer (25 Punkte)

40. Daniel Steffen (24 Punkte)

41. Remo Seiler (23 Punkte)

42. tim weissen (22 Punkte)

43. davide tiraboschi (21 Punkte)

44. Andre Biedermann (21 Punkte)

45. Adrian Werren (20 Punkte)

46. Bernhard Liechti (18 Punkte)

47. Tom Luethi (17 Punkte)

48. Manuel Bleuer (16 Punkte)

49. Marc Reuss (15 Punkte)

50. Jamie Abegglen (14 Punkte)

51. Hans Guntern (13 Punkte)

52. David Ryter (12 Punkte)

53. Ursprung Philippe (11 Punkte)

54. Thomas Muehlemann (10 Punkte)

55. Roger Feuz (9 Punkte)

56. Joscha Rufibach (9 Punkte)

57. Stefan Huber (8 Punkte)

58. Dani Graber (8 Punkte)

59. Walter Wouters (7 Punkte)

60. Marco Fernandes (7 Punkte)

61. Lukas Feuz (6 Punkte)

62. Manuel Otth (6 Punkte)

63. marlo abegglen (5 Punkte)

64. Manuel Frutiger (5 Punkte)

65. Jaksarn Phet-Anan (4 Punkte)

66. marco aeberhard (4 Punkte)

67. Max Meier (3 Punkte)

68. Benjamin Wampfler (2 Punkte)

69. Beat Glarner (1 Punkte)

70. Fux Heino (1 Punkte)

Ranking 2017

BOPM

1. Marcus Wolter (55 Punkte)

2. Daniel Besmer (54 Punkte)

3. Tom Luethi (53 Punkte)

4. Bruno Dreifuss (52 Punkte)

5. Jim Ziörjen (51 Punkte)

6. Roger Zimmerli (50 Punkte)

8. Roth Matthias (48 Punkte)

9. David Ryter (47 Punkte)

10. Ivan Ammann (46 Punkte)

11. Ursprung Philippe (45 Punkte)

12. Kim Bujack (44 Punkte)

13. Mona Abegglen (43 Punkte)

14. Daniel Simmen (42 Punkte)

15. Andre Biedermann (41 Punkte)

16. Marco Eichenberger (40 Punkte)

17. Manuel Otth (39 Punkte)

18. Leo Zürcher (38 Punkte)

19. Hansueli Nufer (37 Punkte)

20. Simone Caflisch (36 Punkte)

21. Yannis Simon (35 Punkte)

22. Patrick Luethi (34 Punkte)

23. alexander oesch (33 Punkte)

24. Yacine Nahdi (32 Punkte)

25. Jamie Abegglen (31 Punkte)

26. Stefan Strasser (30 Punkte)

27. Paolo Keuffer (29 Punkte)

28. Martina Helmle (28 Punkte)

29. Saverio Blatti (27 Punkte)

31. Adrian Werren (25 Punkte)

32. Max Meier (24 Punkte)

33. Florian Beuggert (23 Punkte)

34. Joscha Rufibach (22 Punkte)

35. Damian Zürcher (21 Punkte)

36. Robert Reichen (20 Punkte)

37. Kay Wenger (19 Punkte)

38. Ulrich von Allmen (18 Punkte)

39. Andreas Fuhrer (17 Punkte)

40. Anna Krawczuk (16 Punkte)

41. Simon Frutiger (15 Punkte)

42. Fux Heino (14 Punkte)

43. Marcel Jundt (13 Punkte)

44. Thomas Jundt (12 Punkte)

45. Alexander Rieprich (11 Punkte)

46. Thomas Muehlemann (10 Punkte)

47. Joel Dietrich (9 Punkte)

48. Sierco Böhler (8 Punkte)

49. Roger Feuz (7 Punkte)

50. Manuel Bleuer (6 Punkte)

51. Pascal Helfer (5 Punkte)

52. Marco Glarner (4 Punkte)

53. Christian von Rohr (3 Punkte)

54. nils herkenrath (2 Punkte)

55. Astrit Mehmeti (1 Punkte)

Ranking 2016

Ranking 2013

Ranking 2012

Ranking 2011